Nutz Garten Nachwuchs... du wirst, was du isst

Natürliches Gärtnern in Kitas und Schulen:
Kinder Nachhaltigkeit ERLEBEN lassen
 

Vorweg muss gesagt werden: Wenn Sie den Wunsch hegen, einen Nutzgarten in Ihrer Schule oder Kita zu etablieren, müssen wir von Nutz Garten Natürlich Ihnen leider mitteilen, dass der Wunsch allein dafür nicht ausreicht. Sie müssen es wollen! Sollte das der Fall sein, lesen Sie gerne weiter.

Die „Angst“ der Pädagogen vor Mehrarbeit haben wir von Nutz Garten Natürlich bereits kennen gelernt. Was aber nicht bedeutet, dass alle Pädagogen so sind. Ganz im Gegenteil: Viele, häufig junge Lehrer stehen dem pädagogischen Konzept von Nutz Garten Nachwuchs sehr offen gegenüber. Und genau diese Pädagogen werden gebraucht, um langfristig einen Gemüsegarten zu bewirtschaften (was Ziel Nummer eins sein sollte).

Jetzt fragen sich die Angesprochenen vielleicht: „Ja, ich will das. Aber wie?“ Hier bieten wir einen ca. einstündigen Vortrag an, der kostenfrei* vor Beiräten, Ausschüssen oder Fördervereinen gehalten werden kann. In diesen sechzig Minuten gehen wir im Detail auf das Konzept Nutz Garten Nachwuchs ein und zeigen Ihnen auf, wie wir von Nutz Garten Natürlich Sie in das Gärtnern einführen.

Um Ihnen schon mal einen groben Überblick zu geben, haben wir im Folgenden die Eckpunkte des Konzepts aufgeführt. Es ist aber wirklich nur ein grober Überblick. Wie tief diese Pädagogik wirklich geht und wie nachhaltig sie unsere Gesellschaft verändern wird, erfahren Sie im persönlichen Vortrag.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

Zaun stellen im Kindergarten „Im Schlossgraben“

Innovative Pädagogik: Das bedeutet in diesem Fall das Schulen des Sozialverhaltens. Geduld, Respekt, Verantwortung und das Hinnehmen und Akzeptieren von Rückschlägen und Niederlagen sind nur ein paar Beispiele, wie diese Schulung des Sozialverhaltens funktioniert.

Außerschulischer Lernort: Auf den theoretischen Teil im Klassenraum folgt die praktische Umsetzung im Garten. Hier werden Sie, die Pädagogen, und wir von Nutz Garten Natürlich zusammenarbeiten.

Gesunde Ernährung: Hier geht es nicht allein nur um das Essen von Gemüse. Das Konzept Nutz Garten Nachwuchs zielt darauf ab, dass die Kinder selbst durch den regelmäßigen Umgang mit Gemüse anfangen, ihre eigenen Essgewohnheiten zu hinterfragen. Nur dann wird sich das Kind auch auf Dauer „richtig“ ernähren.

Nachhaltigkeit: 14-Jährige mit Diabetes mellitus Typ II (ja, die gibt es!) erhalten Leistungen aus einem Gesundheitssystem, in das sie noch keine Leistung eingebracht haben. Vor- und Grundschüler haben heute teilweise einen erschreckenden Body-Mass-Index (BMI). Diese Kinder sind mit großen Schritten Richtung chronische Erkrankung unterwegs. Das Schlimme daran ist, dass die Kinder selbst keine Schuld trifft. Sie sind am Ende nur die Dummen und die eigentlichen Schuldigen - die Eltern - sich keiner Schuld bewusst.

Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

* Einzig eine An- und Abfahrtspauschale wird berechnet!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fertiger Nutzgarten im Kindergarten „Im Schlossgraben“

 

 

Nutz Garten Natürlich ist Kooperationspartner und AckerCoach für
das nördliche Rheinland-Pfalz und das südliche NRW im schulbegleitenden Bildungsprogramm GemüseAckerdemie des Vereins Ackerdemia, Potsdam. Derzeit arbeiten wir im Schulgarten-Projekt der Grundschule Mülheim und vielen anderen Einrichtungen erfolgreich zusammen (Infos finden Sie hier).

Sie haben jetzt auch richtig Lust auf einen naürlichen Nutzgarten an Ihrer Schule oder Ihrer Kita?


Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf!

Nutz Garten Nachgedacht

Gedanken von René Hofmann

"Als ich anfing zu gärtnern, hörte ich auf zu arbeiten."

"Wir werden nicht artgerecht gehalten."

 

Adresse

Nutz Garten Natürlich
René Hofmann
Burgstraße 5
56218 Mülheim-Kärlich
Telefon: 02630 9673980
Mobil: 0178 3624378
info@nutzgarten-natuerlich.de