Bauern- und Nutzgärten

Eine besondere Zierde, wenn es um Nutzgärten geht, ist der Bauerngarten!

Bauerngärten haben eine sehr lange Tradition. Schon vor dem Einzug der Römer wurden in sogenannten Hausgärten Nutzpflanzen für den täglichen Bedarf gezogen. Ein Bauerngarten ist keinen bestimmten Regeln unterworfen, jedoch sind es besondere, charakteristische Merkmale, die einen Bauerngarten ausmachen.

Das Wegekreuz mit Hochstammrose, Beeteinfassungen aus Buchs und die Tatsache, dass einfach alles kreuz und quer wächst, sind solche Merkmale. Als besonderer Blickfang sei noch der Zaun genannt. Welche Art Zaun du verwendest, ist egal, er sollte nur natürlichen Charme besitzen. Zäune aus Metall zerstören rustikales Flair schon von Weitem, dagegen wirken Einfriedungen aus Staketenzäunen regelrecht edel. Wenn die Staketen auch noch aus robuster Esskastanie bestehen, musst du dich nicht mal um deren Pflege kümmern.

Bilder dazu findest du hier

 Bauern- und Nutzgärten

Nutz Garten Nachgedacht

Gedanken von René Hofmann

"Als ich anfing zu gärtnern, hörte ich auf zu arbeiten."

"Wir werden nicht artgerecht gehalten."

 

Adresse

Nutz Garten Natürlich
René Hofmann
Burgstraße 5
56218 Mülheim-Kärlich
Telefon: 02630 9673980
Mobil: 0178 3624378
info@nutzgarten-natuerlich.de